Versandkostenfrei ab 45,-€
Einkaufswert. Jetzt bestellen!
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schale beim Pferd

Pathologie: Reizung der Knochenhaut vor allem an den unteren Vorderextremitäten (Kronbein, Hufbein, Fesselbein) im Gelenkbereich.

Ätiologie: Verletzungen (stumpfe oder spitze Traumen, infektiös oder nicht-infektiös), extreme Belastungen insbesondere bei Jungtieren (frühes Springtraining).

Symptome: Lahmheit mit variabler Stärke, Entlastung des erkrankten Beins, Kopfnicken, Trachtenfußung (= hinterer Teil des Hufs fusst zuerst). Harte Schwellungen sind manchmal tastbar.

Therapie: Cortison zur Entzündungshemmung, Ruhighaltung, Hufbeschlag, Futterumstellung (keine Silage). Verbesserung die Synovia-Produktion, Unterstützung des Gelenkkomplexes (Chondroprotektiva).