Versandkostenfrei ab 45,-€
Einkaufswert. Jetzt bestellen!
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Lyme-Borreliose beim Pferd

Pathologie: Infektion mit pathogenen Borrelia burgdorferi-Arten nach Zeckenbiss führt zu Entzündungen und Bildung von Immunkomplexen, welche diverse Symptome auslösen können.

Ätiologie: Bisher ist Verlauf, Häufigkeit und genaue Genese einer Borreliose beim Pferd unbekannt. Viele gesunde Pferde weisen ebenfalls hohe Antikörper-Titer auf.

Symptome: Mannigfaltig. Leistungsabfall, intermittierende und wechselnde Lahmheit, Muskelprobleme, Hautveränderungen, neurologische Defizite, Reitunlust bis hin zur Unreitbarkeit. Hohe Antikörpertiger beweisen lediglich Erregerkontakt. Erregernachweis aus Gelenkspunktaten ist beweisend.

Therapie: Antibiose, Entzündungshemmer, Schmerzmittel. Spirulina- und Chlorella-Algen.