Versandkostenfrei ab 45,-€
Einkaufswert. Jetzt bestellen!
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Leist (Periostitis ossificans) beim Pferd

Pathologie: Knochenzuwachs an einem oder mehreren Fesselbeinen des Pferdes als Folge einer Knochenhautentzündung.

Ätiologie: Übermäßige oder fehlgerichtete Belastung am Bandapparat des Fesselbeines (Ansätze des seitlichen oder mittleren Krongelenkbandes oder der schiefen Sesambeinbänder). Dadurch wird die Knochenhaut gereizt und mangelhaft durchblutet, was zu einer Exostose (Knochenzubildung) führt.

Symptome: Diffus, teilweise sicht- oder tastbarer Knochenzuwachs, eventuell Lahmheit (durch Leitungsanästhesie feststellbar).

Therapie: Entzündungshemmer, orthopädischer Hufbeschlag, Ruhepausen; Förderung der Durchblutung. Stabilisiert der betroffenen Anteile des Bandapparates.