Versandkostenfrei ab 45,-€
Einkaufswert. Jetzt bestellen!
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Glucosamin

Glucosamin-Hydrochlorid ist der wichtigste Grundbestandteil der Knorpelmatrix. Dieses kleine Molekül aus der Aminozuckergruppe wird - im Gegensatz zum großen Chondroitinsulfat - schnell vom Körper resorbiert und steht dann zum Aufbau größerer Moleküle und Proteine zur Verfügung. Zu den aus Glucosamin gebildeten Stoffen zählen Hyaluronsäure, Heparin, Glykosaminoglykane und N-Acetylglucosamin. Diese Glycoproteine bilden den Gelenkknorpel. Bei Arthrosen verfüttert beschleunigt Glucosamin die Abheilung des geschädigten Knorpels und verlangsamt den Prozess der Arthrose. In der Vor- und Nachsorge von Gelenksoperationen oder Endoskopien ist Glucosamin von hohem Wert. Die empfohlene Dosierung von Glucosamin liegt bei Großpferden bei 4.000 - 5.000 mg; höhere Dosen überschreiten die Aufnahmefähigkeit der Pferde und werden nicht aufgenommen.