Versandkostenfrei ab 45,-€
Einkaufswert. Jetzt bestellen!
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ganoderma lucidum

Der „Glänzende Lackporling“, besser bekannt unter seinem japanischen Namen „Reishi“, ist der wohl bekannteste Vitalpilz überhaupt. Der Reishi ist ein Saprobiont, also ein Pilz, welcher abgestorbene Hölzer besiedelt.

In der Chinesischen Medizin wird Reishi schon seit mehr als 2.000 Jahren angewendet. Trotz dieser langen Bekanntheit hat die moderne Biochemie und Pharmakologie die Aufschlüsselung der vielen bioaktiven Inhaltsstoffe noch nicht abgeschlossen. Bisher wurden bereits mehr als 400 dieser Substanzen in Reishi gefunden. Aufgrund dieser starken Variationen sollte ein Extrakt mit definierten Wirkstoffmengen genutzt werden.

Die wichtigsten bioaktiven Bestandteile in Reishi sind Polysaccharide, Peptidoglykane und Triterpene. Wie moderne Forschungen zeigen ist der Gehalt an Wirksubstanzen nicht nur in Pulver, sondern auch in Extrakten sehr variabel (1). Zudem sind wichtige Mengen- und Spurenelemente enthalten, unter anderem das seltene Germanium.

Reishi wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wie auch in der modernen, studienbasierten Mykotherapie bei verschiedensten infektiösen und immunbedingten Erkrankungen eingesetzt. Die Inhaltsstoffe wirken sowohl entzündungshemmend (2, 3), immunmodulierend (4, 5) als auch antioxidativ (6, 7). Aus diesem Grund erscheint ein Einsatz bei EOTRH des Pferdes oder der FORL bei der Katze als äußerst sinnvoll.

(1) Sissi Wachtel-Galor, John Yuen, John A. Buswell, and Iris F. F. Benzie., Herbal Medicine: Biomolecular and Clinical Aspects. 2nd edition. Kap. 9: Ganoderma lucidum (Lingzhi or Reishi) A Medicinal Mushroom https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK92757/#ch9_sec9

(2) Ma C, Guan SH, Yang M, Liu X, Guo DA., Phytomedicine. 2008 Apr;15(4):268-76. doi: 10.1016/ j.phymed.2007.11.015. Epub 2008 Jan 28.: Differential protein expression in mouse splenic mononuclear cells treated with polysaccharides from spores of Ganoderma lucidum https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0944711307002887?via%3Dihub

(3) Karen S. Bishop, Chi H.J. Kao, Yuanye Xu, Marcus P. Glucina, R. Russell M. Paterson, Lynnette R. Ferguson, Phytochemistry 114 (2015) 56–65: From 2000 years of Ganoderma lucidum to recent developments in nutraceuticals https://repositorium.sdum.uminho.pt/bitstream/1822/35268/1/document_19875_1.pdf

(4) Zhu XL, Chen AF, Lin ZB., J Ethnopharmacol. 2007 May 4;111(2): 219-26. Epub 2006 Nov 21. Ganoderma lucidum polysaccharides enhance the function of immunological effector cells in immunosuppressed mice. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0378874106005988?via%3Dihub

(5) Yalin Wu, Denong Wang, J Proteome Res. 2009 Feb; 8(2): 436–442.: A New Class of Natural Glycopeptides with Sugar Moiety-dependent Antioxidant Activities derived from Ganoderma lucidum Fruiting Bodies https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2656399/

(6) Wachtel-Galor S, Szeto YT, Tomlinson B, Benzie IF., Int J Food Sci Nutr. 2004 Feb;55(1):75-83. Ganoderma lucidum ('Lingzhi'); acute and short-term biomarker response to supplementation. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14630595