Versandkostenfrei ab 45,-€
Einkaufswert. Jetzt bestellen!
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Faszienverklebungen beim Pferd

Pathologie: Faszien sind hautartige Bindegewebe zwischen Muskeln oder Muskelgruppen. Eine Verklebung kann die Beweglichkeit der Umliegenden Muskelgruppen reduzieren und Schmerzen auslösen.

Ätiologie: Muskelverspannungen, längere Standphasen, Mikroverletzungen oder Traumen können direkt oder indirekt durch eine Verlegung der Lymphwege zu einer Faszienverklebung führen.

Symptomatik: Schonhaltung, Lahmheit, Unwohlsein bei bestimmten Bewegungsabläufen.

Therapie: Behebung der Grundursache, Unterstützung der Sehnen, des Bindegewebes und der Muskulatur, Massagen.